Das Wichtigste in Kürze 

  • Apple setzt bei seinen neuen iPhones auf bessere Kameras und schnellere Chips
  • Die neuen iPhones werden von einem neuen Chip aus eigener Entwicklung angetrieben, dem A15 Bionic. 
  • Für die Anzeige der besseren Aufnahmen werden die Displays überholt.  
  • In der Basis-Version hat das iPhone 13 nun mindestens 128 Gigabyte an Bord, das teurere Pro-Modell bis zu 1 Terabyte.
  • Apple erneuert auch das iPad und das kleinere iPad mini
  • Die Apple Watch der neuen Generation Series 7 bekommt ein etwas größeres Display
+ alles anzeigen
See latest updates
Neuer Beitrag
Neue Beiträge
Kein Beitrag vorhanden
|
Liebe Leserinnen und Leser, wir beenden an diese Stelle den Liveblog. Vielen Dank für Ihr Interesse und fürs Dabeisein.
+ alles anzeigen
Live · Desk
|
Sonst bleibt Apple bei seinem gewohnten Rhythmus: Große Neuheiten gibt es nur jedes zweite Jahr. 2021 ist das Jahr der kleineren Veränderungen. Aber die meisten potenziellen Käufer haben auch kein iPhone 12 aus dem Vorjahr in der Tasche, sondern ein Modell, dass 3 Jahre alt oder noch älter ist.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
In einem Schnelldurchlauf hat Apple heute das Programm abgespult. Große Überraschungen gab es nicht.  Die angekündigten Verbesserungen beim Kamera-System des iPhone 13 Pro klingen vielversprechend. Überfällig war das Update beim iPad mini.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
Das war es dann schon. Nach knapp 80 Minuten beendet Tim Cook die Keynote.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
Es gibt jetzt auch eine 1TB-Speicheroption. Vorbestellungen sind ab Freitag möglich. Erste Auslieferungen ab dem 24 September.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
Das iPhone 13 Pro bleibt in den USA knapp unter der 1000-Dollar-Schwelle, das größere Max kostet 1099 Dollar.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
Zu den Akkulaufzeiten: Das iPhone 13 Pro hält mehr als 1,5 Stunden länger durch als das 12 Pro, das 13 Pro Max 2,5 Stunden länger als das 12 Pro Max.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
Wie erwartet, unterstützt das Pro-modell dem Videostandard ProRes. Das macht die direkt Bearbeitung mit Final Cut Pro viel einfacher.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
Apple bemüht die US-amerikanische Filmregisseurin und Oscar-Preisträgerin Kathryn Ann Bigelow als Kronzeugin, dass man mit dem iPhone 13 Pro echte Hollywood-Filme drehen kann.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
+ alles anzeigen
Live · Desk
|
Nun führt Apple vor, was das iPhone 13 Pro als Videokamera hermacht.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
Das neue iPhone 13 Pro hat nun ein 77-mm-Teleobjektiv für 3-fachen optischen Zoom. Beim Ultrawide-Objektiv spricht Apple von 92 Prozent Verbesserung bei schlechten Lichtverhältnissen. Und neue Weitwinkelkamera hat eine 2,2-fache Verbesserung bei schlechten Lichtverhältnissen. Wenn sich diese Daten in der Praxis bestätigen, wäre das tatsächlich beeindruckend.
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
+ alles anzeigen
Live · Desk
|
"Unsere bisher größte Weiterentwicklung der Kamera", sagt "Joz".
+ alles anzeigen
Christoph Dernbach
|
+ alles anzeigen
Live · Desk