Das wird heute wichtig


  • Statistikamt gibt Daten bekannt: Konjunktur wieder auf Erholungskurs?
  • Banken im Stresstest: Aufseher veröffentlichen Ergebnisse.
  • Der Deutsche Wetterdienst (DWD) stellt seine vorläufige Juli-Bilanz vor.
  • Karlsruhe entscheidet: Zwangsbehandlung trotz Patientenverfügung?
+ alles anzeigen
See latest updates
Neuer Beitrag
Neue Beiträge
Kein Beitrag vorhanden
|
Das war's an dieser Stelle für den Morgen. Auf unserer Website halten wir Sie natürlich weiterhin mit dem aktuellen Welt- und Regionalgeschehen auf dem Laufenden. Hier noch einmal die Top-News aus der Nacht und vom Morgen zum Anhören:
+ alles anzeigen
Live · Desk
|

Und sonst so?


Judo-Ass Shori Hamada nennt als Quelle für ihre Kraft eine exotische Vogelart: den afrikanischen Strauß. "Dank ihres Verzehrs von Straußenfleisch hat sie die Goldmedaille gewonnen", zitiert der japanische Fernsehsender NHK eine Botschaft ihres Bruders, nachdem Hamada bei den Olympischen Spielen in Tokio Gold in der Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm gewonnen hatte. 

Seit vergangenem Jahr habe sie in einem Geschäft ihrer Heimatstadt Kirishima auf der südlichen Hauptinsel Kyushu häufig Fleisch von Straußen gekauft, die dort gezüchtet werden. Der Besitzer des Ladens, der die Kämpfe seiner Kundin im Fernsehen verfolgte, freute sich denn auch mächtig über ihren Sieg.
Shori Hamada in Aktion Madeleine Malonga. Foto: Oliver Weiken/dpa 
Shori Hamada in Aktion Madeleine Malonga. Foto: Oliver Weiken/dpa   
+ alles anzeigen
Live · Desk
|

In- und Ausland-News kompakt


  • Reisen spielen laut Robert Koch-Institut eine zunehmende Rolle beim derzeitigen Corona Infektionsgeschehen.
  • Umfrage: Olaf Scholz (SPD) lässt bei der Kanzlerfrage seine Kontrahenten Armin Laschet (CDU) und Annalena Barbock (Bündnis90/Die Grünen) hinter sich.
  • Nach Explosion in einer Müllverbrennungsanlage in Leverkusen - zwei Menschen weiter vermisst.
  • Deutschland-Achter gewinnt bei den Olympischen Spielen in Tokio die Silbermedaille.

+ alles anzeigen
Live · Desk
|

Bayern-News kompakt


  • Im Prozess gegen eine mutmaßliche Rechtsterroristin aus Franken wird heute das Urteil erwartet.
  • Ferienstart in Bayern: Flughäfen erwarten viel Betrieb.
  • Kreuzte im Flug die Fahrbahn: Junger Motorradfahrer mit Bussard zusammengestoßen
+ alles anzeigen
Live · Desk
|

Bierabsatz bricht weiter ein 


Der Absatz von Bier in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2021 weiter eingebrochen. Zunehmende Exporte konnten die Einbußen im Inland durch die Corona-Einschränkungen nicht ausgleichen, wie das Statistische Bundesamt meldet.

Insgesamt setzten die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager in den sechs Monaten 4,2 Milliarden Liter Bier ab. Das waren 2,7 Prozent weniger als in der ersten Hälfte des Vorjahres. Im Inland wurden 3,3 Milliarden Liter und damit 4,9 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum verkauft. Die Exporte in die EU (+3,5 Prozent) und in die Staaten außerhalb der Gemeinschaft (+11,9 Prozent) legten hingegen zu.
Die Bier-Absatzkrise setzt sich in Deutschland fort. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Die Bier-Absatzkrise setzt sich in Deutschland fort. Foto: Bernd Weißbrod/dpa  
+ alles anzeigen
Live · Desk
|
Ein Anklagepunkt im Weinstein-Prozess gestrichen

In einem weiteren Verfahren gegen den früheren US-Filmproduzenten Harvey Weinstein wegen Sexualstraftaten ist einer von elf Anklagepunkten fallen gelassen worden. Die Anwälte des 69-Jährigen hatten vor Gericht in Los Angeles beantragt, dass drei Anklagepunkte wegen Verjährung gestrichen werden, doch die zuständige Richterin kam dem nur in einem Fall nach. Dabei ging es um einen mutmaßlichen sexuellen Übergriff in einem Hotel in Beverly Hills im Mai 2010.

Sein Anwalt Mark Werksman sprach nach der Anhörung von einem Sieg für seinen Mandanten. Sie seien dankbar, dass die Richterin Anklagepunkt 5 gestrichen habe, teilt Werksman der Deutschen Presse-Agentur mit. Damit sei nun eines der fünf angeblichen Opfer von dem Verfahren ausgeschlossen worden. "Wir erwarten, dass auch die übrigen Punkte im Verlauf des Verfahrens abgewiesen werden", erklärt Werksman. "Herr Weinstein ist unschuldig, und wir sind zuversichtlich, dass er freigesprochen wird."
Harvey Weinstein während er einer Anhörung vor Gericht in Los Angeles. Foto: Etienne Laurent/dpa
Harvey Weinstein während er einer Anhörung vor Gericht in Los Angeles. Foto: Etienne Laurent/dpa  
+ alles anzeigen
Live · Desk
|
Proteste in Guatemala

In Guatemala haben rund 10.000 Menschen eine der wichtigsten Fernstraßen des Landes blockiert.  Die Demonstranten rufen zu einem nationalen Streik auf. Der Regierung, insbesondere Präsident Alejandro Giammattei und Generalstaatsanwältin Consuelo Porras, werfen sie vor, Korruption nicht ernsthaft bekämpfen zu wollen

Der Druck auf die Regierung war gestiegen, nachdem Porras am 23. Juli den Sonderstaatsanwalt zur Korruptionsbekämpfung, Juan Francisco Sandoval, entlassen hatte. Sie fordern den Rücktritt von Porras.
Foto: Moises Castillo/AP/dpa
Foto: Moises Castillo/AP/dpa  
+ alles anzeigen
Live · Desk
|

So wird das Wetter heute

    
+ alles anzeigen
Live · Desk
|

Orlando holt deutsches Talent


Künftig spielt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) ein weiterer Deutscher. Talent Franz Wagner ist beim NBA-Draft bereits an der achten Position ausgewählt worden. Die Orlando Magic entschieden sich für den 19 Jahre alten Berliner, der damit neben Detlef Schrempf 1985 als frühester gebürtiger Deutscher der NBA-Geschichte gezogen wurde.

Franz Wagner spielte zuletzt in der US-Collegemeisterschaft für die Michigan Wolverines und entschied sich frühzeitig für den Sprung in die NBA. Bei der Draft dürfen die NBA-Teams in einer vorgegebenen Reihenfolge Nachwuchsspieler verpflichten. Schrempf war vor 36 Jahren an achter Position ausgewählt worden, der spätere Superstar Dirk Nowitzki 1998 als Neunter.

+ alles anzeigen
Live · Desk
|

DKP darf zur Wahl antreten


Bei der Bundestagswahl am 26. September können 54 Parteien antreten. Das erklärt der Bundeswahlleiter in Wiesbaden nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts. Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) hatte vor Gericht mit einer Beschwerde erreicht, dass sie antreten darf. Damit erhöht sich die Zahl der zugelassenen Parteien um eine. Zuvor waren 53 Parteien zugelassen worden. 
19 Parteien waren vor Gericht erfolglos mit ihrer Beschwerde gegen ihre Nichtanerkennung geblieben. Zu den 54 Parteien, die antreten dürfen, sind solche, die bereits im Bundestag oder in einem Landtag vertreten sind, wie etwa CDU, CSU, SPD, FDP, Linke, Grüne, AfD, Freie Wähler und BVB/Freie Wähler.
Foto: Soeren Stache/dpa
Foto: Soeren Stache/dpa  
+ alles anzeigen
Live · Desk
|
Gut zu wissen!

Oft macht man es ganz automatisch oder unbewusst, und legt den ersten Arbeitstag nach dem Urlaub auf einen Montag. Entspannter wird der Wiedereinstieg allerdings, wenn Beschäftigte erst Mitte einer Arbeitswoche starten. Das empfiehlt Robin Kaufmann vom Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) in Konstanz. 

Die Erklärung dafür ist denkbar einfach: Ist etwa ein Mittwoch oder Donnerstag der erste Arbeitstag nach dem Urlaub, hat man schnell wieder Wochenende. So behalten sich Beschäftigte ihre entspannte Stimmung noch länger bei, der Post-Holiday-Blues lässt sich abmildern.
Nach dem Urlaub entspannt in den Arbeitsalltag starten. Symbolfoto: Monique Wüstenhagen/dpa
Nach dem Urlaub entspannt in den Arbeitsalltag starten. Symbolfoto: Monique Wüstenhagen/dpa  
+ alles anzeigen
Live · Desk
|

Geburtstag hat heute...


Mit "Tenet" galt Regisseur Christopher Nolan im Sommer 2020 als der große Hoffnungsträger für die Filmbranche. Zwar spielte der Film weltweit mehr als 360 Millionen Dollar ein, blieb aber dennoch ein wenig hinter den doch sehr hohen Erwartungen zurück. Dennoch war der Science-Fiction-Spionage-Thriller, in dem Raum und Zeit ganz eigenen Gesetzen gehorchen, das Kino-Highlight des Corona-Sommers 2020

Die Filme des britischen Regisseurs sind durchweg kunstvoll gestaltete intellektuelle Abenteuer, die aber auch an der Kinokasse Erfolg haben. Allein Nolans düstere "Batman"-Trilogie mit Christian Bale in der Hauptrolle spielte weltweit rund 2,5 Milliarden Dollar ein.
Von
Von "Batman" bis "Tenet": Christopher Nolan feiert heute seinen 51. Geburtstag. Foto: Arthur Mola/Invision/AP/dpa/Archiv  
+ alles anzeigen
Live · Desk
|

Weltrekord! 


Die südafrikanische Brustschwimmerin Tatjana Schoenmaker hat bei den Olympischen Spielen in Weltrekordzeit Gold über 200 Meter gewonnen. Die 24-Jährige schlug in Tokio nach 2:18,95 Minuten an und verbesserte die alte Bestmarke der Dänin Rikke Møller Pedersen aus dem Jahr 2013 damit um 16 Hundertstelsekunden.

Noch im Becken brach Schoenmaker völlig überwältigt in Tränen aus und wurde von einigen ihrer Konkurrentinnen umarmt. Silber ging an Lilly King aus den USA, Bronze holte deren Landsfrau Annie Lazor. Schoenmakers Bestmarke war der erste Einzel-Weltrekord bei diesen Olympischen Spielen im Schwimmen.
+ alles anzeigen
Live · Desk
|

Zwei Menschen immer noch vermisst 


Nach der gewaltigen Explosion in einer Müllverbrennungsanlage in Leverkusen mit mindestens fünf Toten werden zwei Menschen weiter vermisst. "Die Suche geht heute weiter", so ein Polizeisprecher. Die Hoffnung, die Vermissten noch lebend zu finden, war bereits gestern Abend verschwindend gering gewesen.

Bislang wurden vier Menschen tot aufgefunden. Ein Schwerverletzter starb zudem im Krankenhaus. Nach der Detonation hatten im Leverkusener Chempark - einem Gelände mit Chemie-Unternehmen - Tanks gebrannt, in denen nach Angaben der Betreiberfirma Currenta "organische Lösungsmittel" lagerten.
Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr stehen unweit einer Zufahrt zum Chempark, über dem eine gewaltige dunkle Rauchwolke aufsteigt. Foto: Oliver Berg/dpa
Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr stehen unweit einer Zufahrt zum Chempark, über dem eine gewaltige dunkle Rauchwolke aufsteigt. Foto: Oliver Berg/dpa  
+ alles anzeigen
Live · Desk
|

Aus Bayern


Ein junger Motorradfahrer ist im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen vermutlich mit einem Bussard zusammengestoßen. Der 18 Jahre alte Fahrer erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilt. Der Vogel kreuzte im Flug die Fahrbahn nahe Rennertshofen und kollidierte mit dem Motorradfahrer. Ein Rettungsdienst brachte den jungen Mann in ein Krankenhaus. Über den Zustand des Bussards sei nichts bekannt. 
Symbolfoto: Boris Roessler/dpa
Symbolfoto: Boris Roessler/dpa  
+ alles anzeigen
Live · Desk